Ich wünsche, dass wir Ostern nutzen, um Kraft und Optimismus zu tanken, damit wir die nächsten Herausforderungen gut meistern. Sie, liebe Eltern, haben mit Ihren Kindern Großartiges geleistet. Vielen Dank für Ihre Unterstützung, die Geduld und Ihre Hinweise, die uns immer wieder erreichen und helfen, Dinge noch besser zu machen oder Maßnahmen auf die Situation abzustimmen. Leider haben wir immer noch nicht alle Schülerinnen und Schüler in der Schule. Ich verstehe Ihre Ungeduld und Sorge. Allerdings weisen die Inzidenzzahlen im Weimarer Land momentan noch nicht auf Entspannung und Öffnung der Schulen hin. Hoffen wir auf die Zeit nach Ostern. Hier noch einmal die Informationen zu dieser Thematik aus dem TMBJS: Ticker | Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (thueringen.de)

 

Ostern Wey 2021

Ostergrüße

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern und Sorgeberechtigten,

das Team der Aktiv-Schule „An der Via Regia“ RS Berlstedt wünscht allen ein entspanntes und schönes Osterfest. Genießen wir die Tage in der Natur, eine entspannte Zeit in den Familien ohne Homeschoolingaufgaben und bleiben wir trotz aller Freude zum Osterfest doch immer auf Abstand und vorsichtig, damit wir dem Virus keine Chance geben.

Martina Weyrauch im Namen aller Pädagogen

Foto: Martina Weyrauch

„Inzidenzentwicklung in Landkreisen und Kreisfreien Städten

für die Frage der Öffnung von Schulen ab Klasse 7 (3. Stufe des Lockdowns)

Laut geltender Sondereindämmungsmaßnahmenverordnung endet als 3. Stufe der Lockdown für die Klassenstufen 7 aufwärts, wenn der betreffende Kreis (Landkreis oder kreisfreie Stadt) sieben Tage lang fortlaufend unter einem Sieben-Tages-Inzidenzwert von 100 liegt. Diese Klassenstufen wechseln dann in Stufe Gelb (eingeschränkter Regelbetrieb). Die Übersicht zeigt die aktuelle Entwicklung der Inzidenzzahlen in den Kreisen und die Kreise, die bereits den Lockdown beendet haben.

Stufe 1 (Grundschulen) und Stufe 2 (Klasen 5 und 6) sind bereits überall absolviert. Hier findet Unterricht in Stufe Gelb statt. Beachten Sie, dass es in Kreisen mit erneut sehr hoher Inzidenz auch erneut zu Schulschließungen (Stufe Rot) kommen kann.

Sollten in Landkreisen die Inzidenzzahlen nach dem Ende des Lockdowns für die jeweiligen Klassenstufen wieder steigen, sind die Entscheidungen auf Kreisebene maßgeblich. Sie werden vom Kreis mit Zustimmung des Gesundheits- und des Bildungsministeriums getroffen. Hierzu gelten Sonderregelungen bei 7-Tages-Inzidenzwerten im Kreis bzw. in der kreisfreien Stadt von über 150.

Folgende Kreise haben den Lockdown für die Klassenstufe 7 und höher beendet und arbeiten in allen Klassenstufen im eingeschränkten Regelbetrieb (Stufe Gelb):

Landkreis Ilm-Kreis, Landkreis Nordhausen, Landkreis Sonneberg, Stadt Jena, Stadt Weimar, Stadt Erfurt, Stadt Gera, Stadt Eisenach

Inzidenzentwicklung  Unter diesem Link finden Sie die aktuelle Inzidenztabelle für Thüringen.

Auf der Homepage des TMBJS finden Sie die aktuellsten Informationen. Hier der Link und das Wichtigste zusammengefasst: Schule | Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport (thueringen.de)

Sonderregelungen im Schulbereich

  • Lockdown-Ende Stufe 1: Seit 22. Februar 2021 werden Schüler*innen der Primarstufe (Klasse 1-4) in Thüringen im eingeschränkten Regelbetrieb (Stufe Gelb) beschult.
  • Lockdown-Ende Stufe 2: Seit 1. März 2021 werden die Klassenstufen 5 und 6 im eingeschränkten Regelbetrieb (Stufe Gelb) unterrichtet. Eingeschränkter Regelbetrieb bedeutet ab Klasse 5: entweder Unterricht in festen Gruppen oder mit Abstandsgebot (d. h. in kleineren Gruppen im Wechsel). Hier haben Schulen großen Handlungsspielraum.
  • Lockdown-Ende Stufe 3: Kreisabhängige Entscheidung: Beginnend ab 1. März 2021 wechseln die höheren Klassenstufen (ab Klassenstufe 7) in den eingeschränkten Regelbetrieb, wenn im Gebiet des Schulträgers die 7-Tages-Inzidenz in den vorangegangenen 7 Tagen unter dem Wert von 100 Neuinfektionen je 100.000 Einwohnern liegt.
  • Es gelten Sonderregelungen bei 7-Tages-Inzidenzwerten im Kreis bzw. in der kreisfreien Stadt von über 150Es kann zur verlängerten oder erneuten Schließung von Kindergärten und Schulen in einzelnen Regionen kommen. Bitte beachten Sie hierzu vor allem mögliche zusätzliche Allgemeinverfügungen in Ihrem Landkreis oder Ihrer kreisfreien Stadt.
  • Abschlussklassen können auch, wenn ein Kreis weiter in Stufe Rot bleiben muss, für die unmittelbare und dringend nötige Vorbereitung auf Abschlussprüfungen weiterhin Präsenzunterricht in Prüfungsfächern erhalten.