Plätzchenbacken in der ABLIG Feinfrost GmbH

Am Freitag den 9. Dezember 2016 fuhr die Klasse 6a der Regelschule Berlstedt um 8 Uhr mit dem Bus zur ABLIG Feinfrost GmbH nach Heichelheim um Plätzchen zu backen.

Backen 800x533

Ein Mitarbeiter hat uns herzlich begrüßt. Er hat uns einen Film über Klöße und den Ursprung der Kartoffel gezeigt. Dazu hat er einen Vortrag erzählt z.B. welche Kartoffeln zugelassen sind.

Danach hat er uns durch das Kloßmuseum geführt. Wir haben dadurch erfahren das die ABLIG Feinfrost GmbH nicht nur Kartoffelprodukte z.B. Klöße u. Kartoffelpuffer herstellt, sondern auch Eissorten.

Dann durften wir Essen u. Trinken bis Frau Rudelt kam. Sie betreute uns beim Plätzchenbacken. Zunächst erklärte sie uns den Ablauf des weiteren Tages.

Wir erhielten unterschiedliche Teigsorten und haben die verschiedensten Plätzchen gebacken z.B. Kardamomplätzchen, Schwarz- Weiß- Gebäck, u. vieles mehr. Wir hatten viele Ausstechformen mit und dadurch gab es viele verschiedene Formen. Insgesamt haben wir ca. 2-3 Stunden ausgerollt, ausgestochen, genascht und dekoriert.

Zum Mittag gab es dann noch die Heichelheimer Kartoffelpuffer. Es war ein sehr schöner Schultag und keiner ging hungrig nach Hause.

Zum Schluss haben wir 34 Tütchen für den Verkauf zusammengestellt. Mit dem Bus ging es zurück nach Berlstedt.  

Am Samstag den 10. Dezember 2016 wurden die Plätzchen verkauft, für 1 Euro pro Tüte. Estelle, Emily, Dustin, Philip Hochstein und Oliver haben sich beim Verkauf große Mühe gegeben und haben alles für uns verkauft.

Wir bedanken uns für diesen schönen Tag in Heichelheim.

Alicia Reiche und Sophie Horak, Klasse 6a