Benefizlauf am 1. Oktober 2014

Mit dem diesjährigen Benefizlauf engagieren sich die Schüler der Schule für das Ronald McDonald Kinderhaus in Jena.

für weitere Informationen zum Ronald McDonald Kinderhaus in Jena

 

Benefizlauf der Schule am 1. Oktober 2014 zu Gunsten krebskranker Kinder

Am 1. Oktober 2014 war es wieder soweit. Die Schule führte ihren traditionellen Benefizlauf durch. Im Vorfeld waren sich Schüler und Kollegen wieder einig: Gelaufen wird für ein soziales Projekt der Region und für Kinder. Nach dem Sammeln der Vorschläge aus den Klassen kristallisierte sich eins deutlich heraus: Ein große Mehrheit möchte für krebskranke Kinder laufen und so fiel die Wahl auf das Ronald McDonald Kinderhaus in Jena, das schwer kranken Kindern und ihren Familien ein Zuhause auf Zeit gibt. Was den Schülern auch noch wichtig war, dass ein Teil des erlaufenen Geldes für eigene Wünsche und Projekte der Schule ausgegeben wird. Mit diesen Absichten machten sich die Schüler auf die Suche nach ihren Sponsoren, die sich großzügig zeigten. „Sport frei“ und bei strahlendem Sonnenschein gingen unsere Läufer an den Start. Sie liefen und liefen und liefen….alle zusammen eine Gesamtstrecke von unglaublichen 913 km. Man könnte auch sagen: Die Berlstedter Regelschüler sind einmal vom Norden Deutschlands zum Süden gelaufen oder einmal von Berlstedt nach München (Bayern) und zurück. Auf dieser Grundlage lässt sich auch eine Prognose des zu erwartenden Geldbetrages aufstellen: 2132,00 Euro! Wir sind sehr stolz auf dieses Ergebnis. Damit lässt sich einiges von den Wünschen der Schüler umsetzen. Unsere besten Läufer auf dem Berlstedter Sportplatz sind:

Mädchen:                                                           Jungen:

Vanessa Lorenz Trömer, 10a 24 Runden                 Till Gerlach, 10a           26 Runden

Anika Klipstein, 7a                16 Runden                 Jonas Schmidt, 5a       23 Runden   

Alina Mähler, 7a                    15 Runden                Lucca Machts, 5a         23 Runden

Lilly Bausch, 7a                     13 Runden                Lorenz Reißner, 10a     23 Runden

Jenny Röpnack, 7a                13 Runden                Lukas Sachse, 8a         22 Runden

Carolin Beck, 10a                  13 Runden                Alexander Preller, 10a   21 Runden

Nina Gottschämmer, 10a        13 Runden                Tim Böge, 6a               20 Runden

                                                                           Jonas Tröber, 10a         20 Runden

Spitzenleistungen bei den Gehern im Gelände sind die Schüler der Klasse 7a. Jeder dieser 10-köpfigen Gruppe ist 14 km gegangen. Neun Schüler der 5. Klasse haben es jeweils auf stattliche 10 km geschafft. Anerkennung verdient auch das Klassenergebnis der Klasse 7a von Frau Röder, die mit 883,00 Euro fast die Hälfte vom Gesamtbetrag eingelaufen haben.    

Anett Terton, Schulleiterin