Kompetenztag in der Handwerkskammer Erfurt

Am 19.12.2012 ist die Klasse 7a mit ihrer Klassenlehrerin Frau Hufeld der Aktiv-Schule Berlstedt „An der Via Regia“ mit dem Bus in das Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer nach Erfurt gefahren.

 

Dort wurden wir mit weiteren Schülern aus anderen Schule in die Arbeitsbereiche eingeteilt, die wir uns eine Woche vorher aussuchen durften, z. B. Holz, Metall, Friseur und Büro.

Wir haben einen Kompetenztest in Mathematik, Deutsch und Allgemeinwissen geschrieben. Dieser soll uns bei unserer Berufswahl behilflich sein.Danach hatten wir eine Pause, in der wir neue Freundschaften geschlossen haben.

Im Anschluss ging es mit Arbeiten in dem Bereich, den man sich ausgewählt hatte, weiter. Als wir unsere Arbeiten beendet hatten, mussten wir sie im Sinne eines Vorstellungsgespräches vorstellen.

Dann arbeiteten wir als Team zusammen. Wir wurden beobachtet und im Endeffekt kam es nicht auf das Ergebnis an, sondern auf unsere Teamarbeit. Danach hatten wir eine große Pause, in der wir die Gelegenheit hatten, in der Mensa zu essen.

Danach arbeiteten wir als Team an einer Zusammenstellung, was wir auf einer einsamen Insel am nötigsten brauchen würden. Am Ende machten wir eine kurze Auswertung, in der wir uns selber einschätzen sollten. Anschließend haben die Lehrer uns eingeschätzt und uns noch wichtige Hinweise gegeben.

Als der Tag für uns im Berufsbildungszentrum der Handwerkskammer zu Ende war, sind wir mit dem Bus zurück in die Schule gefahren. Wir kamen gegen 15:00 Uhr wieder in der Schule an.

Christin Trübner, 7a